Rückblicke

Der außerhalb ds Wanderplanes gesetzte Termin sowie auch krankheitsbedingte Ausfälle brachten nur eine verhaltene Beteiligung für diese erste Veranstaltung in 2021. Dabei wären das sonnige Wetter nach tagelangen Regengüssen und auch die gelockerten Corona-Bedingungen gute Voraussetzungen für diesen sportlichen Wettkampf gewesen.

Bereits vor der Ankunft der Teilnehmer war der Platz auf der Grumpenwiese mit den Sicherheitshinweisen und der Schießscheibe vorbereitet worden. Mehrere Langbögen, Pfeile und Schutz für Finger und Arme waren bereitgestellt. Der eigentliche Kurs startete dann mit einer Sicherheitsunterweisung und einer Einführung in die Sportart durch den Bogentrainer Albrecht Thomas Haller.  Beim Intuitiven Bogenschießen wird über Blickkontakt mit dem Ziel und einer inneren Ausrichtung auf den anvisierten Punkt aus verschiedenen Distanzen geschossen. So wird Schuss für Schuss für eine kontinuierliche Ergebnisverbesserung geübt.

Das Motto beim Kurs für die Paare war „Kooperation, Einfühlung und Freude am Bogenschießen“. Unterschiedliche Übungen, z.B. Schießen auf Luftballons oder 3D-Ziele und Schießen mit verbundenen Augen unter Anleitung des/der Partners*in, machten den Teilnehmenden sichtbar Spaß, zumal die Schüsse immer treffsicherer ins Ziel gebracht werden konnten.

Intuitives Bogenschießen für Paare

 

 

Schwarzwaldverein Schiltach + Schenkenzell e.V.

Schmelze 28
77736 Schiltach

1. Vorsitzender
Willi Heinzmann
Schmelze 28, 77761 Schiltach

Telefon: +49 (0) 7834 868379
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!