Rückblicke aktuell

Schwarzwaldverein unterwegs im Nachbar-Ortsverein Tennenbronn

                               Die eigentlich geplante Tour im Murgtal wurde kurzfristig wegen der dort rutschigen Wurzel- und Steinpfaden nach den tagelangen ergiebigen Regengüssen aus Sicherheitsgründen vom Wanderführer umgeplant. Der unverhältnismäßig lange Anfahrtsweg durch Umleitungen machte das Wanderziel auch nicht gerade attraktiver und so einigten sich die Wanderer des SWVs Schiltach + Schenkenzell schnell auf die Alternativtour „Auerhahnweg“ in Tennenbronn.

Der Genießerpfad ist dem Auerhuhn gewidmet, das noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts in dieser Gegend eine große Population aufwies und heute bis auf etwa 1000 Exemplare in ganz Deutschland vom Aussterben bedroht ist. Der Premiumweg besticht nicht nur durch die zahlreichen Informationstafeln am Wegesrand, die dem interessierten Wanderer aufschlussreiche Informationen über die Lebensweise über einen der schönsten Vögel Europas gibt, sondern auch durch eine abwechslungsreiche Routenführung auf schmalen weichen Waldpfaden, über idyllische Wiesenwege und naturbelassene Wege am Waldrand entlang, vorbei an zahlreichen Heidelbeersträuchern. Viele Ruhebänke und Sonnenliegen laden den müden Wanderer zum Verweilen ein. Über weite, offene Wiesenflächen und reizvolle Landschaften schweift der Blick über Sulgen bis in die Schwäbische Alb und auch den Thyssenturm in Rottweil kann man klar erkennen. Nicht nur der attraktive Rundweg, sondern auch das sonnige Wetter trugen zu einem Gelingen des Wanderausfluges bei.

Nach der Tour in Schiltach zurück, genoss die Gruppe bei einer Schlusseinkehr noch die Sonnenstrahlen in einem Garten eines Lokales.

Bildserie Auerhahnweg

Schwarzwaldverein Schiltach + Schenkenzell e.V.

Schmelze 28
77736 Schiltach

1. Vorsitzender
Willi Heinzmann
Schmelze 28, 77761 Schiltach

Telefon: +49 (0) 7834 868379
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!