Kalender

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Monat Nach Woche Suche Gehe zu Monat
Gebirgswochenende:
Samstag, 29. August 2020
Aufrufe : 71

Unter den Churfirsten und über dem Walensee

Samstag, 29. u. So., 30. August 2020, 6.00 Uhr - 27 km- 1900 hm     
Anmeldung bis Ende Mai erforderlich, (max. 12 Teilnehmer)!

AlpLuesis.jpg
Nachdem wir letztes Jahr im Alpstein waren, könnten wir doch dieses Jahr ein weiteres Gebirgsmassiv der Appenzeller Alpen besuchen, die wohl genauso bekannten Churfirsten; eine steile Bergkette im Toggenburger Land und über dem Walensee im Kanton St. Gallen.

Hoffentlich erwischen wir ein Wochenende mit konstant gutem Wetter, dann starten wir um 6.00 Uhr am bekannten Treffpunkt bei der Apotheke Schiltach und erreichen nach drei Stunden Walenstadt, am gleichnamigen See, unser Start- und Endpunkt dieser Gebirgstour. Der erste Tag hat schon fast alle Höhepunkte einer  Gebirgswanderung zu bieten: einen noch recht unspektakulären Aufstieg über Walenstadtberg nach Hochrugg; einen sportlichen alpinen Abschnitt, wobei nur auf den ersten 250 m die Hände gebraucht werden; und nach einer Pause auf der Alp Tschingla eine Halbhöhengenusswanderung mit traumhaften Ausblicken zum Tagesziel im Berggasthaus Lüsis (13,7 km, 1200 hm, 5,5-6 h, T2 und 250 m T3+ nach der https://de.wikipedia.org/wiki/SAC-Wanderskala).

Nach einer hoffentlich angenehmen Nachtruhe, Übernachtung im Lager bzw. es sind wenn nötig auch begrenzt Zimmer vorhanden, machen wir uns vorausgesetzt das Wetter spielt mit, an die Querung der Churfirsten. Auf rotweissen Wanderwegen steigen wir um 800 hm am Tristenkolben vorbei und gelangen zum Gamserrugg, hier pausieren wir und lassen gemütlich die Beine baumeln. An der Gamsalp planen wir nochmal eine Einkehr ein. Je nach Uhrzeit geht es dann mit Bahnen und Bussen zurück zum Ausgangspunkt (ca. 8 km, 850 hm, 4,5 h, T2).

Auch diesmal gilt es zu erwähnen, die ausgesetzten Abschnitte der Bergwege sind zwar sehr gut gesichert, trotzdem ist für diese Tour Trittsicherheit und ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit erforderlich. Eine solide Grundkondition wird vorausgesetzt. Wie bei allen Veranstaltungen unseres Vereins ist auch die Teilnahme an dieser Gebirgswanderung eigenverantwortlich und es wird auf den gültigen Haftungsausschluss hingewiesen. »Gerade bei Wanderungen im alpinen Bereich wird von der Gruppe eine besondere kameradschaftliche Umsicht und Vorsicht erwartet, die Teilnehmer sollten bei der Gruppe bleiben, der Wanderführer kann unter anderem wetterbedingt einen Teil der Veranstaltung oder diese ganz absagen oder verändern«.

Die Fahrt an den Walensee erfolgt in Fahrgemeinschaften, ohne die anfallenden Fahrkosten sind wohl für Übernachtung und sonstige Verpflegung ungefähr 150 Euro (ca. 160 Franken) einzuplanen. Weitere Infos zu diesem Ausflug oder zur Ausrüstung beim Wanderführer Christian Stolzenberg unter Telefon 07836/955356 oder 0160/6218229, gerne auch per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

pdf.pngChurfirsten.pdf1.38 MB25/05/2020, 21:15

Schwarzwaldverein Schiltach + Schenkenzell e.V.

Schmelze 28
77736 Schiltach

1. Vorsitzender
Willi Heinzmann
Schmelze 28, 77761 Schiltach

Telefon: +49 (0) 7834 868379
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!