Rückblicke 2019

14 Mitglieder des Schwarzwaldvereines Schiltach + Schenkenzell begleiteten den Wanderführer Günther Möhring auf der letzten Halbtagswanderung des Vereines in diesem Jahr. Nicht die sportliche Herausforderung stand bei der Wahl dieser Tour im Vordergrund, sondern ein geselliger Ausklang eines erfolgreichen Wanderjahres.

14 Mitglieder des Schwarzwaldvereines Schiltach + Schenkenzell begleiteten den Wanderführer Günther Möhring auf der letzten Halbtagswanderung des Vereines in diesem Jahr. Nicht die sportliche Herausforderung stand bei der Wahl dieser Tour im Vordergrund, sondern ein geselliger Ausklang eines erfolgreichen Wanderjahres. Bei winterlichen Temperaturen – am Vortag hatte es bereits den 1. Schneefall auf der Höhe gegeben – startete die Tour in Schiltach und führte über Kaibach, Ziegelhütte und Tannengrund zur beliebten Vesperstube Holzebene. 20191109 130052 SmallUnterwegs schlossen sich noch einige Wanderer der Gruppe an. Im Gasthof wurde man bereits von der Wirtin erwartet. Bevor sich die Wanderschar jedoch in der gemütlichen Gaststube bei ausgelassener Stimmung kulinarisch verwöhnen ließ, fand die herrliche Aussichtslage in dieser einmaligen Lage mit Panoramablicken in das mittlere Kinzigtal, nach Alpirsbach und Schiltach Anerkennung.

Vor einsetzender Dunkelheit mahnte der Wanderführer zum Heimweg zurück und so führte der Weg über den Tannengrund zum Bahnhof in Schenkenzell, von wo die abschließende Bahnfahrt die Mitglieder des SWVs zurück nach Schiltach brachte.

Bildergalerie

14.11.2019