Familienausflug nach Hornberg

Wanderzwerge beim Hornberger Schießen

                               Bei strahlendem Herbstsonnenschein und bester Fernsicht wanderten am 10.10. fünf Wanderzwerge samt Familien auf dem Hornberger-Schießen-Weg durch die Stadt Hornberg hinauf zur Burg und wieder zurück.

Rundwanderung von Durbach über Bottenau und Schloss Staufenberg

Ein goldener Oktobertag bei einer Wanderung des Schwarzwaldvereines Schiltach + Schenkenzell bei Durbach

                               Die abwechslungsreiche Rundwanderung durch die Weinberge von Durbach in das benachbarte Renchtal sowie auch das sonnige Wetter eines goldenen Oktobertages hatte 18 Wanderer*innen des SWVs mobilisiert. Der Farbwechsel vom Grün des Sommers zum Goldgelb des Herbstes waren sichtbare Zeichen des Jahreszeitenwechsels.

Auerhahnweg

Schwarzwaldverein unterwegs im Nachbar-Ortsverein Tennenbronn

                               Die eigentlich geplante Tour im Murgtal wurde kurzfristig wegen der dort rutschigen Wurzel- und Steinpfaden nach den tagelangen ergiebigen Regengüssen aus Sicherheitsgründen vom Wanderführer umgeplant. Der unverhältnismäßig lange Anfahrtsweg durch Umleitungen machte das Wanderziel auch nicht gerade attraktiver und so einigten sich die Wanderer des SWVs Schiltach + Schenkenzell schnell auf die Alternativtour „Auerhahnweg“ in Tennenbronn.

Kinderferienprogramm 2021

Ein Ferientag auf einem Bauernhof

                               Der Schwarzwaldverein Schiltach + Schenkenzell beteiligte sich am Kinderferienprogramm des Jugendbüros Schiltach mit einem Aktionstag auf einem Bauernhof. 10 Kinder aus Schiltach und 4 Kinder aus Schenkenzell hatten sich für den Ferientag angemeldet und wurden von 5 Betreuern und Betreuerinnen des SWVs um die Organisatorin Daniela Wöhrle begleitet. 

Wanderwochenende mit Odenwaldklub

                               Odenwaldklub Neckarbischofsheim zu Gast in Schiltach

Seit 4 Jahren besteht eine Freundschaft zwischen den beiden Wandervereinen Neckarbischofsheim vom Odenwaldklub und Schiltach + Schenkenzell vom Schwarzwaldverein. Im jährlichen Wechsel werden die gegenseitigen Besuche bereits mit Spannung erwartet und versprechen jedes Mal ein besonderes Highlight im Vereinskalender zu werden.

Breitnau - Fahrenberger Höhe

Eine aussichtsreiche Genusstour im Hochschwarzwald

Für 13 wanderfreudige Mitglieder des Schwarzwaldvereines Schiltach + Schenkenzell hatte die Wanderführerin Marita Waidele den Hochschwarzwald bei Breitnau als Ausflugsziel gewählt. PHOTO 2021 08 15 18 21 01Das ausgesprochen sonnige Wetter sorgte für einige Schweißtropfen, die man jedoch gerne für die phantastischen Aussichten auf den Höhenrücken des Hochschwarzwaldes in Kauf nahm.

Familienwanderung Loßburg

Begünstigt durch die momentan noch niedrigen Inzidenzzahlen aber auch die nachlassenden Niederschlagsmengen nimmt der Zug mit dem Wanderprogramm des SWVs immer mehr an Fahrt auf.

Die Kleinsten des Vereins erlebten einen tollen Sonntagsausflug auf dem Naturerlebnispfad Zauberland in Loßburg.HTHB4462 Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen sind 7 Wanderzwerge mit ihren Eltern der Einladung der Familienleiterin Kathrin Haberer zum Zauberland gefolgt.

Wasserweltensteig 5. Etappe

Begünstigt durch die momentan noch niedrigen Inzidenzzahlen aber auch die nachlassenden Niederschlagsmengen nimmt der Zug mit dem Wanderprogramm des SWVs immer mehr an Fahrt auf.

Auf dem Programmplan stand das Wanderopening mit einer Etappe des „WasserWeltenSteiges“. Der ursprüngliche Termin im Mai des Jahres war wegen der Pandemie buchstäblich „ins Wasser gefallen“.
Der WasserWeltenSteig ist ein erst 2019 fertiggestellter Fernwanderweg, der vom höchsten Wasserfall Deutschlands in Triberg bis nach Neuhausen in der Schweiz zu dem majestätischen Rheinfall führt.

Wander-Woche im Tannheimer Tal

5 Tage Wandern im Tannheimer Tal

                                Die 2 Ortsvereine des Schwarzwaldvereines Wolfach und Schiltach + Schenkenzell haben in einer Gemeinschaftsveranstaltung eine Wanderwoche mit dem Reiseunternehmen Rombach im Tannheimer Tal verbracht.  Nach einer langen Zeit der Ungewissheit, ob die Reise wegen den Pandemieverordnungen überhaupt stattfinden konnte, gab es dann doch für die 29 Wanderer/*innen durch die niedrige Inzidenz grünes Licht. Für die Wanderführer Mark und Sophia des Reiseunternehmens war es nach der langen Abstinenz die 1. Veranstaltung in diesem Jahr.

Friedwaldrunde Kaltbrunn

Auf geschichtlichen Pfaden zum Roßberg in Kaltbrunn

ITKH5052Eine Gruppe des Schwarzwaldvereines Schiltach + Schenkenzell traf sich zu einer Halbtagstour in Kaltbrunn auf die in 750 Meter Höhe gelegene Hochfläche des Roßberges. Erstmalig wurde der Roßberg 1275 geschichtlich erwähnt und ist auf der Höhe inmitten von Wald von Siedlern durch Rodung entstanden.
Im Tal von Kaltbrunn startend führte der Wanderführer Günther Möhring die Wanderer/*innen auf Schotterwegen immer leicht ansteigend bis zur Roßbergsteige. 

Schwarzwaldverein Schiltach + Schenkenzell e.V.

Schmelze 28
77736 Schiltach

1. Vorsitzender
Willi Heinzmann
Schmelze 28, 77761 Schiltach

Telefon: +49 (0) 7834 868379
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!