Friedwaldrunde Kaltbrunn

Auf geschichtlichen Pfaden zum Roßberg in Kaltbrunn

ITKH5052Eine Gruppe des Schwarzwaldvereines Schiltach + Schenkenzell traf sich zu einer Halbtagstour in Kaltbrunn auf die in 750 Meter Höhe gelegene Hochfläche des Roßberges. Erstmalig wurde der Roßberg 1275 geschichtlich erwähnt und ist auf der Höhe inmitten von Wald von Siedlern durch Rodung entstanden.
Im Tal von Kaltbrunn startend führte der Wanderführer Günther Möhring die Wanderer/*innen auf Schotterwegen immer leicht ansteigend bis zur Roßbergsteige. 

Sankenbachsteig

Schwarzwaldverein öffnet seine Wandersaison

Obwohl die Wettervorhersage kein sonniges Wandervergnügen versprach, sind einige Wanderer/*innen der Einladung des SWVs Schiltach + Schenkenzell zu ihrer ersten Tour im Pandemiejahr 2021 gefolgt. Auf dem Programm stand der „Sankenbachsteig“ im Wanderparadies Baiersbronn mit dem Zertifikat „Genießerpfad“.                                 Die stellenweise wochenlangen Absperrungen durch Weideinschlag waren zwar wieder frei, dennoch hat sich der Wanderführer wegen teilweise aufgeweichter Wege nach den tagelangen Regengüssen für eine alternative Routenführung entschieden.

Familienausflug Waldmössingen

Die Wanderzwerge starten jetzt durch

 Waldmössingen Rehe fütternDie mit Spannung erwartete erste Aktivität der neu gegründeten Familiengruppe des Schwarzwaldvereines Schiltach + Schenkenzell musste sich zunächst durch die Corona-bedingten Einschränkungen noch in Geduld üben, ehe sie jetzt ihren 1. Ausflug mit ihrer Leiterin Kathrin Haberer starten durfte.  

Intuitives Bogenschießen für Paare

Der außerhalb ds Wanderplanes gesetzte Termin sowie auch krankheitsbedingte Ausfälle brachten nur eine verhaltene Beteiligung für diese erste Veranstaltung in 2021. Dabei wären das sonnige Wetter nach tagelangen Regengüssen und auch die gelockerten Corona-Bedingungen gute Voraussetzungen für diesen sportlichen Wettkampf gewesen.

Durbacher Weinpanorama

Schwarzwaldverein im Weinparadies Durbach unterwegs

 IMG 6327 Klein

 Die Wanderführerin Marita Waidele vom SWV Schiltach + Schenkenzell hatte für ihre Themenwanderung „Weinpanorama“ den beschaulichen Weinort Durbach mit seinen gepflegten Fachwerkhäusern und Weingütern, eingebettet in grünen Rebhängen, gewählt.

Wildseerunde

                                Das Wetter hat es mit der zwölfköpfigen Wandergruppe des Schwarzwaldvereins Schiltach/Schenkenzell auf einer Tagestour im Naturpark Schwarzwald gut gemeint. Beim morgendlichen Start am Seibelseckle war es noch frisch und bei dem böigen Wind, der über die Kuppe des Skilifts zog, waren dichte Jacken angebracht.

Staufenkopfrunde

Schwarzwaldverein wandert auf den Staufenkopf

An einer schönen Herbstwanderung zum Hausberg Schenkenzells beteiligten sich 13 Wanderer aus Schiltach und Schenkenzell.                                Der heimische Wanderführer Martin Janetzko führte die Gruppe auf gleich knackig ansteigendem Weg auf den Herrenberg. Hier gab es auf der Aussichtskanzel des Wasserreservoirs einen wunderschönen Panoramablick auf Schenkenzell und die umliegenden Berge.

- Tagestour im Odenwald 2020

Schwarzwaldverein zu Besuch im Odenwald

Seit 3 Jahren pflegt der SWV Schiltach + Schenkenzell freundschaftliche Beziehungen zu dem Wanderverein „Odenwaldklub Neckarbischofsheim“. Nach dem Besuch der Odenwälder im letzten Jahr in Schiltach war nun in diesem Jahr ein Wochenende im Odenwald vereinbart worden.                                Seit Wochen hatten die beiden Organisatoren aus dem Schwarzwald und Odenwald die Corona Entwicklung im Blickfeld, um der Sicherheit gerecht zu werden. Die Hygienevorschriften waren verpflichtend und für die Anfahrt wurden bereits FFP2-Masken beschafft. Auch ohne Umarmungen und Händeschütteln war die Begrüßung herzlich, hatte man sich doch schon lange auf beiden Seiten auf dieses Treffen gefreut.

Von Kaltbrunn ins Witticher Tal

Halbtagswanderung von Kaltbrunn ins Witticher Tal

Der Schwarzwaldverein Schiltach + Schenkenzell organisierte kürzlich eine Rundwanderung in heimatlichen Gefilden.                                Der ortskundige Wanderführer Martin Janetzko hatte für diesen Tag eine besondere Route geplant und konnte einiges über die Geschichte, Lebensweise und Kultur der Region berichten. 

Heilklimapfad Schönwald

Schwarzwaldverein tankt Natur in Schönwald

12 Wanderer, *innen ließen sich von der regnerischen Wettervorhersage nicht sonderlich beeindrucken und folgten der Einladung des SWVs Schiltach + Schenkenzell auf den Heilklimaweg in Schönwald. Petrus hatte denn auch eine Einsicht mit den Wanderern und so blieb der angesagte Regen aus.                                Die frische Luft und das Reizklima des Heilklimaortes auf über 1000 Höhenmetern waren ideale Bedingungen für eine Wandertour. Die überwiegend weichen und federnden Wald- und Wiesenwege, die herrlichen Aussichten und Panoramablicke auf Schönwald und seine umliegenden Berge und Täler standen wohl Pate bei der Namensgebung dieses Genießerpfades.

Schwarzwaldverein Schiltach + Schenkenzell e.V.

Schmelze 28
77736 Schiltach

1. Vorsitzender
Willi Heinzmann
Schmelze 28, 77761 Schiltach

Telefon: +49 (0) 7834 868379
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!