Kalender

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Monat Nach Woche Suche Gehe zu Monat
Von Gütenbach zur Hohen Steig
Sonntag, 16. Juni 2024, 08:30 Uhr
Aufrufe : 73
Kontakt Telefon 07836/955356

Tageswanderung zum vergessenen Gipfel:

Von Gütenbach zur Hohen Steig

Es gibt im Mittleren Schwarzwald viele prominente Gipfel über 1000 m. Die Hohe Steig gehört heute nicht mehr zur Prominenz, obwohl sie es in einstiger Zeit mal war. Vormals eine Schanze und Fliehburg, später eine Wallfahrtskapelle, ziert sie heute nur noch ein einsames Bergkreuz gekrönt mit der Kirchturmspitze. Die Badische Zeitung schreibt »Zur Steig-Kilbi am 8. September kamen einst viele Pilger auf die Hohe Steig, um hier in der Wallfahrtskapelle "Unserer Lieben Frau" zu feiern«. Die Kapelle wurde erstmals 1468 erwähnt und brannte 1811 bis auf die Grundmauern ab. Diesen vergessenen Gipfel wollen wir von Gütenbach her über Alteck und Kilpen besuchen. Nach einer Gipfelrast und einem anspruchsvollen Abstieg ins Simonswälder Tal ist nach Absprache, in Obersimonswald eine Kaffeepause angedacht.

Danach geht es zuerst an der Wilden Gutach entlang auf den Zweitälersteig, der uns auf schmalen Gebirgspfaden, an der Felsgruppe Spitzer Stein vorbei, zum Wanderheim Hintereck, einem früheren idyllischen Gebirgsbauernhof, führt. Hier, nach dem kraftraubenden Aufstieg, lädt die fantastische Aussicht und die vielleicht geöffnete Berghütte nochmals zu einer Verschnauf- und Genusspause im Garten ein. Die letzten drei Kilometer zurück zum Startpunkt nach Gütenbach, dürften für uns keine große Herausforderung mehr darstellen.

Neben der Verpflegung (kleines Vesper und Getränke), sollte an passende Wanderbekleidung und gutes Schuhwerk gedacht werden. Auch eine halbwegs brauchbare Kondition ist sicher von Vorteil. Treffpunkt zu dieser etwas anspruchsvolleren Wanderung ist um 08.30 Uhr wie immer an der Apotheke in Schiltach, bei sehr nassem Wetter muss der Ausflug leider ausfallen, es soll sich ja niemand verletzen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen!!
Die Wanderführung liegt bei Christian Stolzenberg (Tel. 07836/955356).

Gipfelkreuz_Hohe_Steig.jpeg

Ort Treffpunkt Apotheke Rath